Casale-Panayiotis Nightshot

Luxury Lady Astrid Oberhummer empfiehlt Casale Panayiotis

Astrid Oberhummer hat uns einen Brief geschrieben, den wir euch unbedingt empfehlen möchten. Es ist ein Rezept und eine Liebeserklärung. Sie schreibt:

Astrid Oberhummer
Astrid Oberhummer

Liebe Freunde und Leser,

die zypriotische Küche ist mediterran, herzhaft und erinnert an Sommer. Viele frische Mahlzeiten, erlesene Unterkünfte, aromatische Strände und Spa-Sessions werden hier gern verwendet.

Probiert mein neues Rezept „Frisch & Sommerlich – Casale Panayiotis“ – das schmeckt nach Urlaub!

Ich hatte bereits das Vergnügen, das Rezept zu kosten und ich muss sagen:

Ich bin absolut begeistert!
Und ich bin schon gespannt wie es euch schmeckt.

 

Für dieses Rezept benötigt ihr:

• einen Flug nach Zypern
• genügend Zeit
• ein ganzes Dorf auf Zypern
• ein Pfund heimatliebende, engagierte Zyprioten
• 26 Stk. exquisite Zimmer und Suiten in traditionellen Häusern im Dorf
• ein großer EL Gastfreundschaft
• 2 Liter eines luxuriösen und historischen Spas inmitten einer begrünten Felslandschaft
• ½ Pckg. Kloster, (bitte nur die Packung mit dem Label „UNESCO Weltkulturerbe“)
• 3 Hände voll auserwählte Restaurants im Ortskern
• 2 Prisen außergewöhnliche Räumlichkeiten für romantische Hochzeiten o. Konferenzen

Alle Zutaten einzeln auf dem Backblech anrichten, mit etwas Olivenöl beträufeln und mit viel Liebe im Ofen bei 34 °C backen. Während der Wartezeit dürft ihr euch einen Ouzo gönnen und folgendes betrachten, genießen und lesen:

Casale Panayiotis

Auf dem steilen Hang des Marathasa Tal im nördlichen Troodos-Gebirge gelegen, ist Kalopanayiotis einer der malerischsten Dörfer in Zypern, umgeben von Weinbergen, Obstgärten und Pinienwäldern. Dieser alte Kurort ist berühmt für seine natürlichen Heilschwefelquellen und dem Fresko bedeckten Kloster St. John Lampadistis, ein UNESCO-Weltkulturerbe. Unzählige Pilger und Reisende haben im Laufe der Jahrhunderte hier angehalten, um in diesen Gewässern zu baden und der Apostel Paulus soll den ersten Bischof von Zypern hier auf seiner Reise nach Paphos getauft haben. Das Dorf wurde von John Papadouris, einem ehemaligen Bewohner, der in die Welt zog und nach dreißig Jahren zurückkehrte, Stück für Stück renoviert, saniert und in ein einmaliges touristisches Projekt verwandelt.

Weitere Hintergründe zum Rezept findet ihr unter www.little-lobster.com.

Preise für einen Aufenthalt im Casale Panayiotis beginnen ab 75 Euro pro Nacht im Comfort Studio Room und gehen bis zu 165 Euro für eine Two-Bedroom Suite inklusive Frühstück.

Herzliche Grüße und bis zum nächsten Mal

Eure Luxury Lady, Astrid

Schickt uns eine Kontaktanfrage für alle weiteren Infos und Fragen. Wir stellen gerne den Kontakt zu qualifizierten Beratern und Ansprechpartnern her.

Das könnte Dich auch interessieren

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *