Six Senses Douro Valley Portugal

Wie ein guter Tropfen – das Six Senses Douro Valley öffnet seine Pforten

Ein guter Wein braucht das, wonach sich auch Urlauber sehnen: viel Sonne. Und ein guter Wein braucht dasselbe wie ein Spitzenhotel: beste Lage. „Wenn alles übereinstimmt, dann wird es magisch am Douro“

– das hat Dominic Symington kürzlich in einem Interview gesagt. Die Lage ist einfach perfekt – für erstklassige Weine. Und für ein neues Hotel, das alle Chancen hat, zu den besten Rückzugsadressen des Globus‘ zu werden. Im Douro-Tal weit abseits von allem touristischen Rummel hat im Juli in einem Herrenhaus aus dem 19. Jahrhundert das erste europäische Resort der asiatischen Six Senses Gruppe eröffnet.

Ein bißchen aus der Welt gefallen ist diese verträumte Region und dennoch ist es gerade einmal 90 Minuten Fahrt bis zum Flughafen Porto. Und was für 90 Minuten das sind: in bekannter Six Senses Manier ist auch die Anreise bereits ein Erlebnis. Die Fahrt führt mitten durch das Douro-Tal selbst, vorbei an malerischen, bunten kleinen Dörfchen. Es ist, als wäre man in einer anderen Welt, bereits jetzt ist man dem Alltag entflohen, hat man begonnen, sich auf seine Wurzeln zu besinnen. Und so langsam macht sich ein warmes Gefühl im Bauch breit, voll Vorfreude. Hat man den Douro Fluss dann zum ersten Mal gesichtet, weiß man, es ist nicht mehr weit.

Umgeben von Weinreben, an einem kleinen Wäldchen

Nur wenige Schritte vom Fluss entfernt, liegt das Six Senses Duoro Valley für sich alleine, umgeben von Weinreben, an einem kleinen Wäldchen, sehr naturnah und idyllisch. Das Haus selbst lässt sich mit gutem Wein vergleichen: Man genießt jede Sekunde, eine tiefe Entspannung stellt sich ein, es ist Genuss in seiner reinsten Form und endet mit dem Versprechen einer Wiederholung. Jedes Detail des Hauses ist dabei durchdacht – wie bei der Herstellung eines perfekten Weines. Und für die nötigen Rahmenbedingungen hat zuvor die Natur gesorgt, als sie diese Landschaft modelliert hat.

Die Lage in einer der ältesten Weinbauregionen der Welt, verspricht viel, denn immerhin ist es das zu Hause des besten Weins der Welt. Symington ist portugiesischer Winzer, entstammt einer Familie mit britischen Wurzeln. Er hat allen Grund stolz zu sein: Die Tester des renommierten „Wine Spectator“ probierten und bewerteten 18.000 Weine aus aller Welt – doch nur einer übertraf alle anderen: Symingtons „Dow´s Vintage Port“ von 2011 ist nun offiziell der beste Wein der Welt – dicht gefolgt von zwei weiteren edlen Tropfen aus dem Douro-Tal im Hinterland der Weltstadt Porto auf den Plätzen drei und vier der Rotwein-Topliste. Was für eine Gegend!

Ein Ort für Genießer

Es ist ein Ort für wahre Genießer, für Weinkenner und die, die es werden möchten. Bei einem gemeinsamen Mittagessen mit den Winzern werden Erfahrungen geteilt, Geschichten erzählt und ganz viel Begeisterung weitegegeben. Die Weindegustationen in den nahegelegenen Quintas lassen jeden Gast seinen ganz persönlichen Favoriten finden. Und wenn man je keinen Favoriten finden kann, so stellt man ihn einfach her und wird einen Tag lang selbst zum Winzer.
Die Experiences, die Erlebnisse, die Six Senses seit jeher ausmachen sind gerade in dieser Region nicht zu knapp. Doch neben dem allgegenwärtigen Thema Wein, locken viele weitere Möglichkeiten, die Region von seiner schönsten Seite kennenzulernen: bei einer Bootsfahrt auf dem Douro, bei einer Wanderung, oder auch bei einer Fahrradtour.

Das Six Senses Douro Valley selbst bietet zahlreiche Erlebnisse. Die Seele des 70-Zimmer Hauses ist definitiv im Restaurant zu finden. Mit einer großen Küchenzeile, typisch portugiesisch fühlt es sich an, wie bei Freunden zu Hause, absolute Gemütlichkeit und Wohlfühlfaktor garantiert, das Essen eine Sensation. Im Winter ist es der perfekte Ort, um sich am Kaminfeuer einzukuscheln. Im Sommer entfaltet sich von der der Terrassen aus dieser magische Blick auf den Duoro. Das Haus war über Jahrzehnte in Familienbesitz und noch heute erzählen die Bilder an den Wänden über die Geschichte und Persönlichkeit der Familie und deren Heimat. Sie haben dem Haus seine ursprüngliche Persönlichkeit gegeben und sind allgegenwärtig. Wie ein guter Wein, so hat das Six Senses Douro Valley ebenfalls seine ganz eigene Note. Was ein guter Wein noch braucht? Jemanden, der sich kümmert. Ein Team, das Bestes will. Leute mit dem richtigen Händchen dafür, dass etwas sehr Gutes herauskommen wird. Etwas, das andere „Wow“ sagen lässt. Bei einem herausragenden Hotel ist es nicht anders. Fast das gesamte Team kommt direkt aus dem Douro-Tal, ist mit Herz und Seele in der Region verankert und gibt die Liebe zu seiner Heimat unprätentiös und geerdet an jeden Gast weiter. Es ist, als lerne man die Gegend hinter den Kulissen kennen.

Und bei all den vielen Erlebnissen und Eindrücken, die man hier Tag für Tag sammelt, kommt der grandiose Wellnessbereich auf 2,200 m² wie gerufen. Ideal, um einen Tag voller Erlebnisse ausklingen zu lassen. Die Six Senses Spa bietet in bekannter Manier seine ganzheitlichen Programme an – im Duoro Valley inspiriert durch die Wirkstoffe aus Wein & Rebe. Immer mit dem Ziel vor Augen, das bestmögliche Körpergefühl herzustellen und dafür die gesamte Palette der modernen Spa-Trends zu kombinieren.

“Wein, das ist ein Roman, den der Winzer mit den Trauben schreibt.“ Der Roman selbst ein unvergessliches Erlebnis.

Willkommen im Six Senses Douro Valley.

Weiterführende Links
#portugal Twitter
#douro Instagram
Alto Douro Die älteste Weinbauregion der Welt. Info Wikipedia
#altodouro

Das könnte Dich auch interessieren

5 Kommentare zu “Wie ein guter Tropfen – das Six Senses Douro Valley öffnet seine Pforten

  1. Danke für diesen interessanten Tipp. Das Douro Tal ist den Bildern nach zu urteilen, ein ausgesprochen schönes Ziel mit vielen Sehenswürdigkeiten, die sich vom Six Senses Hotel aus erkunden lassen. Ich würde gerne noch mehr zu diesem Hotel erfahren. gibt es noch weitere Berichte dazu hier auf diesem Blog? Von wem kann man Beratung dazu bekommen?

    H. A.

  2. Hallo Henriette A.,

    vielen Dank für den Kommentar zu unserem Artikel. wir können gerne weitere Fragen telefonisch klären. Bitte dazu die Telefonnummer 0711 5208969-0 anrufen und verbinden lassen.

    Viele Grüße und noch nachträglich ein gutes neues Jahr wünscht das beTravel Team.

    Bernd

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *