beTravel ReiseBlog
Cinque Terre

Reiseleiter berichten

Auf der CMT Messe in Stuttgart haben wir vier Reiseleiter von Studiosus Reisen gebeten, uns ihre ganz persönlichen Tipps und Empfehlungen zu den von ihnen geführten Reisen zu verraten.

Wir beginnen die Interviewserie mit Susanne Steensma, die seit über 25 Jahren bei Studiosus als Reiseleiterin arbeitet und über eine Reise ins belgische Brügge berichtet, die sie uns wärmstens ans Herz legen kann.

Brügge
Brügge

Nikolas Gross ist seit über 20 Jahren in Italien unterwegs und kennt Rom wie seine Westentasche, nämlich in- und auswendig. Außerdem stellt er uns die Äolischen Inseln vor, die auch unter dem Namen Liparische Inseln bekannt sind.

Rom Stadtansicht
Über den Dächern Roms
Rom Vatikan
Vatikan

Anette Lauterbach ist Spezialistin für Zypern und die Provence und bringt ihr großes Fachwissen, einen reichen Erfahrungsschatz und jede Menge Herzblut mit ein. Sie berichtet von einer spannenden Reise nach Zypern, einem Inselstaat im östlichen Mittelmeer.

Hafen Zypern
Hafen von Zypern

Zu guter Letzt: Annette Kaiser. Sie bringt große Begeisterung für Südafrika mit. Besonders angetan haben es ihr Kapstadt, sein Umland und der Krüger Nationalpark.

Kapstadt
Blick auf Kapstadt
Kapstadt Panorama
Kapstadt Panorama

Weitere Informationen zu diesen und weiteren Reisen gerne per Kontaktformular.

Interview @ beTravel Reiseagentur Bernd Schray


Leider ist die Club Med Summerflash Rabattaktion bereits vorbei. Sobald es weitere Specialangebote des Clubveranstalters gibt, werden wir Sie unter diesem Post informieren!

8 Kommentare

  1. @Heinrich Hagemann @Henriette @Frieder Vielen Dank für die Kommentare. Alles richtig. Südafrika ist günstig. Ein Gang durch Rom war schon immer und ist ein Highlight. Eine Reise mit Studiosus ist nicht nur top organisiert, sondern auch fireproofed‘. Langjährige Erfahrung macht hier den Unterschied. Dafür sprechen die hohen Wiederholungsraten der Gäste und die zu mehr als 90 % positiven Kundenbewertungen.
    Herzliche Grüße
    Bernd Schray

  2. Mit Studiosus unterwegs zu sein heißt für mich zu allererst ich fühle mich sicher, geborgen,
    umhegt und bestens informiert. Und bisher habe ich auf jeder Reise angenehme Mitreisende getroffen. Äolische oder Liparische Inseln steht auch noch auf meiner To do Liste.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *