Viele Deutsche wünschen sich die Kultur und die Denkweise der islamischen Mitmenschen besser zu verstehen. Was könnte da besser sein, als eine Reise direkt ins Zentrum, nach Usbekistan oder Albanien als Komfortreisender? Die islamische Kultur hautnah erleben –  bunte Basare, stolze Moscheen sowie prächtige Oasenstädte zusammen mit den Einheimischen erkunden. Die neuen Studienreisen von Marco Polo machen es möglich.

Zuerst einmal stellen wir uns allerdings eine Frage: Wie sehen die Flüchtlinge eigentlich uns?

Die Flüchtlinge halten uns Deutschen den Spiegel vor. Vor allem Ordnung, Pünktlichkeit und viel Papierkram fielen auf bei den Zeitungsinterviews. Doch auch die Tüchtigkeit der Deutschen und die Gleichberechtigung sind große Aha-Momente für die moslemischen Flüchtlinge. Hinzu kommt, dass es noch immer Städte gibt, in denen Flüchtlinge scheinbar nicht willkommen sind. Doch die Offenheit und Toleranz nimmt deutlich zu und das spüren auch die Flüchtlinge, die schon länger hier sind. So kann man nicht nur mit Geld helfen, sondern vielmehr mit Kontakten zwischen Deutschen und Flüchtlingen. Erst dann funktioniert Integration.

Ein Sprung ins kalte Wasser

So wie die Flüchtlinge nach Deutschland gekommen sind, müssen auch wir einen Sprung ins kalte Wasser wagen und uns auf sie und ihre Kultur einlassen. Für ein besseres gegenseitiges Verständnis kann es sehr hilfreich sein, selbst islamische Länder zu bereisen und dort die islamische Kultur hautnah zu erleben. Mit den neuen Studienreisen von Marco Polo ist das in professioneller Begleitung durch bestens ausgebildete Reiseleiter möglich.

Albanien mit eigenen Augen entdecken

Hat Albanien bei uns Deutschen noch immer einen ärmlichen Beigeschmack? Korruption, Armut und Drogengeschäfte spuken uns durch den Kopf. Doch erst vor kurzem unterzeichneten albanische Muslime eine Charta in der Schweiz als Zeichen, dass weltliches Recht über religiösem Recht steht und dass Männer und Frauen gleichberechtigt sind. Sind die Albaner also doch offener und toleranter als viele glauben? In der Studienreise entdecken wir die Hauptstadt Tirana und sehen den Umbruch und Aufbruch in der albanischen Hauptstadt hautnah. Dunkle sozialistische Fassaden der Hodscha-Zeit wurden mit bunten Farben aufgemischt, schicke Bars locken neben urigen Basaren. Später erklimmen wir den Burgberg von Girokastra und bewundern die Bergwelt sowie die Kirchen, Moscheen und kunstvoll gepflasterten Straßen. Zudem erfahren wir auf einer Büffelfarm bei Durres, wie Büffelmozzarella hergestellt wird und besuchen Berat, die „Stadt der tausend Fenster“. Auf dem Basar von Kruja haben wir Zeit, den Handwerkern über die Schulter zu schauen oder um Souvenirs zu feilschen. Zusätzlich beinhaltet die 9-tägige Entdeckerreise noch einen Abstecher nach Korfu. Kurze Verschnaufpause, um die Eindrücke wirken zu lassen!

Albanien
Albanien
Berat, Albanien - Die Stadt der Tausend Fenster
Die Stadt der Tausend Fenster

Usbekistan verstehen lernen

Die zweite interessante Studienreise von Marco Polo ist Usbekistan – Die Seidenstraße ruft. Wir entdecken die prächtigen Oasenstädte Chiwa, Samarkand und Buchara mit ihren Palästen und Moscheen, Medresen und Basaren. Wir durchqueren die Wüste wie früher die Karawanen der Händler und erleben in der Hauptstadt Taschkent, wie Tradition und Moderne aufeinanderprallen beim Besuch des Kaffali-Schasch-Mausoleums, der Barak-Chan-Medrese, einer Koranschule und bei den Folkoretänzern, die für uns traditionelle usbekische Tänze aufführen.
Beim Brotbacken im Tandir, einen Tonofen, erleben wir die Handwerkskunst hautnah. Die einheimischen Frauen bringen die Teiglinge mit flinken geübten Fingern an die Innenwände des Tandirs. Schon nach wenigen Minuten ist das Brot durchgebacken und kann durch die enge Öffnung des Ofens nach draußen geholt werden. Hm, lecker. Und was hat es nun mit den Brotstempeln auf sich? Wir werden es erfahren.

Bukhara in Uzbekistan
Bukhara in Usbekistan

Die neuen Marco Polo Sonderreisen nehmen uns mit in spannende Gebiete und eröffnen uns ganz neue Perspektiven – für ein besseres gegenseitiges Verständnis!

Usbekistan Reiseführer: Usbekistan: Entlang der Seidenstraße nach Samarkand, Buchara und Chiwa

Usbekistan
Magische Seidenstraße

10 Termine 2017
10 Tage
qualifizierte Studienveranstalterreise
Doppelzimmer, inkl. Flug
ab 1.795 € pro Person

Albanien
Korfu
10 Termine 2017
9 Tage
qualifizierte Studienveranstalterreise
Doppelzimmer, inkl. Flug
ab 995 € pro Person

© 2017 beTravel All rights reserved    |    Impressum    |    AGB & Datenschutz