ReiseBlog
Blick auf die Kathedrale von Palma de Mallorca

Der perfekte Tag in Palma de Mallorca

Palma – Mallorca ohne Ballermann und Schinkenstraße Auf der Baleareninsel Mallorca passiert so einiges: Vorbei sind die Zeiten von laut grölenden Bierhorden und Sangria aus Plastikeimern. Besonders die Hauptstadt Palma hat sich in den vergangenen Jahren zu einem beliebten Ganzjahresziel entwickelt. Palma gilt als „kleines Barcelona“, alles ist fußläufig zu erreichen, schön kompakt, aber trotzdem gibt es viel zu sehen. Schicke Boutiquen, erstklassige Restaurants und eine gute Bar- und Kneipenszene – Palma ist ein richtiger Hotspot im Mittelmeer-Raum geworden und

Weiterlesen »
Die Brooklyn Bridge

Brooklyn Neighbourhood Guide: Ich war noch niemals in … Brooklyn

Manhattan und Brooklyn sind die wohl beiden bekanntesten Gesichter New Yorks und so unterschiedlich, dass es sich lohnt, auf jeden Fall beide Welten zu besuchen. Anders als in vielen Köpfen verankert besteht New York, der Big Apple, nicht nur aus dem glitzernden Magnet Manhattans mit dem Time Square – mit Brooklyn und anderen Stadtteilen wie der Bronx und Harlem hat die Stadt auch noch ganz andere Seiten.

Weiterlesen »
Mallorca: Blick über die Insel

Insel-Wanderreisen: Die besten Wanderwege auf Mallorca

Mallorca ist einfach ein Paradies für Wanderer. Das ist kein Geheimnis. Besonders für Natur- und Wanderfreunde zeigt sich die größte Balearen-Insel überaus attraktiv und vielseitig. Jährlich kommen zahlreiche Urlauber auf die Sonneninsel, um das gut ausgebaute Wegenetz Mallorcas auf unzähligen Wandertouren zu testen. Egal ob im Tramuntana-Gebirge im Westen, an den Steilküsten der Ostküste oder im Norden der Insel – auf Mallorca finden sich Wanderungen für jeden Anspruch. Das macht Mallorca zu einem der schönsten Wanderziele im Mittelmeergebiet. Unsere Autorin

Weiterlesen »
St. Petersburg, Peterhof

St. Petersburg – Attraktionen und Sehenswürdigkeiten

Eine riesengroße Auswahl an kulturellen, architektonischen und künstlerischen Schätzen, unzählige Flüsse und elegante Kanäle sowie prachtvolle Boulevards – St. Petersburg im Nordwesten des Landes ist neben Moskau die wohl bekannteste und meist besuchte Stadt in Russland. Die Zarenstadt an der Newa ist glanzvoll und mondän und mit knapp fünf Millionen Einwohnern die zweitgrößte Stadt Russlands und die viertgrößte Stadt Europas.

Weiterlesen »
Sonnenuntergang auf Malta

Insel-Wanderreisen: Die besten Wanderwege auf Malta

Malta ist klein, eigentlich sogar richtig winzig – sogar kleiner als Bremen um genau zu sein. Aber Malta hat so einiges zu bieten und ist sehr abwechslungsreich. Die Insel ist genau das richtige Reiseziel für alle, die sich gerne bewegen. Zu Wasser und zu Land – die Möglichkeiten sind fast grenzenlos. Hier lassen sich perfekt abwechslungsreiche und vielseitigen Wanderungen in atemberaubender Natur und zu berühmten historischen Weltkulturerbestätten unternehmen – in verschiedenen Schwierigkeitsgraden. Dank des ‘Malta Goes Rural‘ Entwicklungsprojekts wurden neue

Weiterlesen »
Sonnenuntergang auf Mallorca

Mallorca in der Nebensaison: Die besten Aktivitäten im Frühling, Herbst und Winter

Wer an Mallorca denkt, der denkt direkt an Sommer, Sonne und Strand. Dass die Sonneninsel im Winter aber mindestens genauso toll ist wie im Sommer, wissen nur die, die schon mal in der Nebensaison da waren. Die Luft wird frischer und man verbrennt sich nicht mehr die Fußsohlen, wenn man über den Sand läuft. Die Städte sind weniger überfüllt und die Parkplatzsuche stellt kein Problem mehr dar. Mallorca wird wieder grün und die Sonne lacht nach wie vor vom Himmel.

Weiterlesen »

Die schönsten Märkte auf Mallorca

Der Geruch von frischen Blumen und Obst, Stände mit eingelegten, mallorquinischen Oliven, Salami und Sobrasada: Ein Mallorca-Urlaub ohne den Besuch mindestens einem der vielen Märkte. Sie haben auf der Lieblingsinsel der Deutschen eine lange Tradition und waren schon immer ein beliebter Treffpunkt – um einzukaufen und für einen Plausch unter Nachbarn. Kleiner Tipp: Früh aufstehen lohnt sich, denn viele Märkte schließen schon in der Mittagszeit wieder und außerdem ist es in den ersten Stunden noch nicht ganz so voll.

Weiterlesen »
Bordeaux

Bordeaux: Stadt der Weine, Kunst und Restaurants

Bordeaux ist eine tolle Stadt, der es weder an Sehenswürdigkeiten, noch an Restaurants mangelt. Es heißt sogar, dass es in Bordeaux die meisten Restaurants pro Einwohner gibt. Mehr als 1.600 sollen es aktuell sein. Alle Achtung! In den letzten Jahren hat sich die Stadt im Südwesten Frankreichs zu einem wahren Reiseziel für Feinschmecker gemausert. Fünf der besten und leckersten Restaurants haben wir für Sie ausgesucht! Bon appétit! Magasin Général Das Bio-Lebensmittelgeschäft Magasin Général bietet eine breite Palette von köstlichen Produkten

Weiterlesen »
Kaiserwinkel

Kulinarischer Kaiserwinkl: Die schönsten Restaurants zwischen dem Kaisergebirge und den Chiemgauer Alpen

Das weite Becken zwischen dem imposanten Kaisergebirge im Süden und dem Rand der Chiemgauer Alpen im Norden bildet die Ferienregion Kaiserwinkl. Und zu dieser gehören die vier Orte Kössen, Walchsee, Schwendt und Rettenschöss. Egal ob im Sommer oder im Winter: Die Ferienregion bietet immer ein breitgefächertes Angebot an sportlichen Aktivitäten. Und wer Sport treibt, der hat irgendwann auch Hunger. Und in dieser Beziehung hat der Kaiserwinkl auch einiges zu bieten. Eine kleine Auswahl an schönen und authentischen Restaurants im Kaiserwinkl

Weiterlesen »
Nizza Blick Richtung Meer

Nizza: Die Highlights der französischen Cafékultur

Nizza ist eine der schönsten und kulturellsten Städte Frankreichs. Die Perle im Südosten des Landes bietet eine große Auswahl an Kunstgalerien, historischen Sehenswürdigkeiten und fantastischen Restaurants. Nizza ist aber bekannt für seine vielen tollen Cafés und Bars. Wir haben die Stadt von der berühmten Promenade des Anglais bis zur historischen Altstadt für Sie erkundet und fünf interessante Plätze für Sie heraus gesucht. La Popote D’Ondine Gesund, lecker und gesellig: Das La Popote D’Ondine ist das wohl beliebteste Hipster-Café in Nizza.

Weiterlesen »
Dächer über Nizza

Französische Extravaganz in Nizzas schönsten Restaurants

Ob in einem kleinen Bistro, in einem Restaurant mit Olivenöl-Schwerpunkt oder auf einer Terrasse mit Blick aufs Wasser: Die Postkartenstadt an der Côte d’Azur bietet eine breite Auswahl an Restaurants für alle Geschmäcker. Wir haben für Sie fünf der besten oder interessantesten Restaurants Nizzas ausgesucht! Bon appétit! Sentimi Mit seinem innovativen Konzept für traditionelle italienische Küche ist der Piemontese Fabio Gnech mit seinem Restaurant Sentimi Stadtbekannt und in Nizza absolut angesagt. Das Restaurant liegt super zentral auf dem Place de

Weiterlesen »
Saint-Émilion ist ein malerisches Städtchen, nur wenige Autominuten von Bordeaux entfernt

Bordeaux: Die schönsten Bars und Cafés

Bordeaux wird von vielen auch das kleine Paris genannt. Und ja, da ist was dran. Auch wenn Paris natürlich viel größer ist und es an jeder Ecke vor guten Bars und Cafés nur so wimmelt, Bordeaux muss sich hier nicht verstecken. Am besten weichen Sie einmal ab von den großen Straßen und spazieren durch die vielen kleinen Gassen und schon entdecken Sie viele kleine Cafés und Bars. Ich war erst kürzlich in Bordeaux und habe genau das gemacht und möchte

Weiterlesen »

Fünf wunderschöne Restaurants in der Kulturstadt Salzburg

Die kulinarische Vielfalt in Salzburg ist wahnsinnig groß und hat sich in den letzten Jahren immer weiter entwickelt. Wenn Ihnen nach gutbürgerlicher Küche zumute ist, dann sollten Sie eine der Brauereien oder Wirtshäuser der Stadt besuchen. Schon beim Gedanken daran läuft mir das Wasser im Mund zusammen. Aber auch ausgefallene Restaurants, hippe Burger-Läden oder italienisch wie bei Mamma: Salzburg steht anderen Großstädten kulinarisch in nichts nach. Wir haben für Sie fünf der besten oder interessantesten Restaurants ausgesucht! Guten Appetit! Stieglkeller

Weiterlesen »