Dieser Sommer wird musikalisch: Die besten Musikfestivals in Deutschland

This post is also available in: enEnglish

Cocktails schlürfen, gemütliche Grillabende veranstalten und sich im Freibad erfrischen – das klingt nach dem perfekten Sommer! Doch was könnte die wärmsten Monate des Jahres noch aufregender machen? Richtig: Nicht nur faul in der Sonne liegen, sondern sie mit Kunst und Kultur verbinden! Tauchen Sie gemeinsam mit dem Reiseveranstalter Studiosus ein in eine Welt voll unvergesslicher Ereignisse und spannender Events kombiniert mit einem attraktiven Rahmenprogramm. Wir haben für Sie vier der schönsten Musikfestivals in ganz Deutschland ausgewählt, die Ihren Sommer zu einer faszinierenden Kurzreise machen!

Schlossfestspiele Regensburg

Dieses Jahr ist für Regensburg ein ganz Besonderes, denn bereits zum 15. Mal präsentieren die alljährlichen Schlossfestspiele unter der Schirmherrschaft von Fürstin Gloria von Thurn und Taxis vom 14. bis 23. Juli in ihrem atmosphärischen Innenhof und ihrer wunderschön hergerichteten Parkanlage eine gelungene Mischung aus Oper, Klassik, Rock und Pop. Eröffnet wird das Open-Air-Festival am 14. Juli von Verdis Oper Aida, gefolgt von dem irischen Sänger Ronan Keating am 16. Juli, Singer-Songwriterin Amy McDonald am 17. Juli sowie Italiens erfolgreichstem Singer und Multiinstrumentalist Zucchero am 18. Juli. An den darauffolgenden Tagen verzaubern die bayrische Kultband Haindling, Eurovision-Songcontest Teilnehmer Max Mutzke, Sänger und Schauspieler Art Garfunkel sowie Rock-Superstar Sting die rund 30.000 erwarteten Besucher mit gefühlvollen Balladen, rockigen Hits und neuer Volksmusik. Den krönenden Abschluss der diesjährigen Schlossfestspiele bildet der spanische Startenor José Carreras, bekannt als einer der Drei Tenöre. Gemeinsam mit Studiosus kommen Sie aber nicht nur in den Genuss erstklassiger Musik, sondern dürfen sich auch auf den gotischen Dom St. Peter, die mittelalterliche Altstadt sowie die Ruhmeshalle der Walhalla freuen!

Regensburg
Regensburg
Schlossfestspiele Regensburg
  • 3 Tage
  • 22.7. bis 24.7.2017
  • Doppelzimmer
  • Frühstück, ein Abendessen in einem Restaurant
  • Eigenanreise
  • ab 640 € pro Person

Musikfest Berlin

Vom 31. August bis 18. September findet anlässlich des 450. Geburtstages von Claudio Monteverdi das alljährliche, von den Berliner Festspielen in Kooperation mit der Stiftung Berliner Philharmoniker organisierte Musikfest Berlin statt. Nicht nur präsentiert es alle drei große Opern des italienischen Komponisten unter der Leitung von Sir John Eliot Gardiner, sondern auch über 80 weitere Werke von rund 40 Komponisten, welche von 20 Instrumental- und Vokalensembles, internationalen Spitzenorchestern und dem Symphonieorchester der Stadt Berlin aufgeführt werden. Schauplätze des Musikfests sind die Philharmonie und deren Kammermusiksaal, die Akademie der Künste am Pariser Platz, das Konzerthaus Berlin, der Pierre Boulez Saal und die St. Hedwigs-Kathedrale. Freuen Sie sich auf insgesamt 27 Veranstaltungen verschiedenster thematischer Schwerpunkte aus der Spätrenaissance, dem Frühbarock, klassisch-romantischer Orchestermusik und heutiger erstklassiger Komponisten wie Mark Andre und Harrison Birtwistle. Doch nicht nur das: In Berlin erwartet Sie bei einer Reise mit Studiosus außerdem eine Besichtigung des Potsdamer Platzes mit dem Checkpoint Charlie, ein Besuch des Gendarmenmarktes, der Gemäldegalerie am Kulturforum und vieles mehr!

Das Berliner Konzerthaus, Austragungsstätte des Musikfests
Das Berliner Konzerthaus, Austragungsstätte des Musikfests
Musikfest Berlin
  • 6 Tage
  • 01.09. bis 06.09.2017
  • Doppelzimmer
  • Frühstück, ein Abendessen in einem Restaurant
  • Eigenanreise
  • ab 1.435 € pro Person

Elbphilharmonie-Sommer Hamburg

Das 2016 fertiggestellte Hamburger Konzerthaus gilt schon jetzt als neues Wahrzeichen und Kulturdenkmal der Stadt. Diesen August erwarten Musikbegeisterte im 110 hohen Gebäude, dessen Glasfassade an ein Segel, Wasserwellen oder sogar einen Quartzkristall erinnert, eine bunte Mischung aus World Music über Filmmusik und Pop bis Jazz. Dank seiner Lage am rechten Ufer der Norderelbe am Kaiserhöft erfahren Besucher die Hamburger Kultur in einem einzigartigen Ambiente zwischen früheren Hafenbecken und der unter Denkmalschutz stehenden Speicherstadt. Ein Highlight der Elbphilharmonie ist der terrassenförmig aufgebaute, stark an den Aufbau von Weinbergen anklingende Konzertsaal mit Platz für bis zu 2.000 Besucher. Genießen Sie diesen Sommer erstklassige Musik umgeben vom leisen Rauschen der See, schlendern sie durch den Rathausmarkt, statten Sie dem Miniatur Wunderland einen Besuch ab und erleben Sie Hamburg von seiner schönsten Seite!

Die Elbphilharmonie in Hamburg
Die Elbphilharmonie in Hamburg
Die Hamburger Elbphilharmonie bei Nacht
Elbphilharmonie-Sommer Hamburg
  • 4 Tage
  • z.B. vom 08.08. bis 11.08.2017
  • Doppelzimmer
  • Frühstück, ein Abendessen in einem Restaurant
  • Eigenanreise
  • ab 695 € pro Person

Ruhrtriennale

Kultur einmal anders erleben – auf der alljährlichen Ruhrtriennale ist das möglich! Was genau damit gemeint ist, werden Sie schnell feststellen, sobald wir Ihnen die Schauplätze des internationalen Kunstfestivals in der Metropole Ruhr aufzählen: ehemalige Kraftzentralen, Kokereien, Gebläsehallen, Maschinenhäuser, Kohlenmischanlagen und Zechen. Über 6 Wochen lang verbindet sich die moderne internationale Kulturszene mit nachindustriellen Denkmälern der Region und lässt Schauspiel, Musiktheater, Konzerte, Literatur und Film, Bildende Kunst, Tanz und Performance unter der Leitung des niederländischen Theater- und Opernregisseurs Johan Simons erneut aufblühen. Auch Uraufführungen, Weltpremieren, neue Produktionen sowie Neuinszenierungen stehen mit auf dem Programm und verleihen dem Festival der Künste einen einzigartigen Flair umgeben von einstigen Industrieanlagen des Ruhrgebiets. Kunst- und Kulturliebhaber kommen hier unter anderem in den Genuss von Krzysztof Warlikowskis Inszenierung der Oper „Pelléas und Mélisande“ von Claude Debussy sowie der Aufführung des Tanztheaters „Cello Suiten“ von und mit Anne Teresa De Keersmaeker. Gemeinsam mit Studiosus erhalten Sie zusätzlich wertvolle Einblicke in alte Zechen, besichtigen das MKM Museum Küppersmühle und lernen Essen und Duisburg, zwei der größten Städte an der Ruhr, näher kennen!

Alte Industriedenkmäler im Ruhrgebiet
Alte Industriedenkmäler im Ruhrgebiet
Ruhrtriennale
  • 4 Tage
  • vom 25.08 bis 28.08.2017
  • Doppelzimmer
  • Frühstück, ein Abendessen in einem Restaurant
  • Eigenanreise
  • ab 785 € pro Person

Worauf freuen Sie sich diesen Sommer am meisten? Und haben Sie weitere Festivaltipps und Empfehlungen, die die wärmsten Monate im Jahr unvergesslich machen?