Wandern und Erholen im Kaiserwinkl, Tirol – Urlaub in der Hauptsaison

Wer es genau wissen will ruft im Tourismusverband Kaiserwinkl an und lässt sich die Termine für die Neben- und Hauptsaison durchgeben. Aber ein echter Liebhaber dieser Region kennt solche Unterschiede nicht. Für ihn ist immer Hauptsaison! Denn der Kaiserwinkl mit dem Zahmen Kaiser und dem Wilden Kaiser, den Mountainbike-Trails und Langlauf-Loipen, den Almen und Berghütten, glasklaren Wassern und atemberaubenden Schluchten, durch die sich hellgrüne Gebirgsbäche winden, übt eine Anziehungskraft auf seine Besucher aus, die man unwiderstehlich nennen kann.

Weite Panoramablicke im Kaiserwinkl
Weite Panoramablicke im Kaiserwinkl

Manche Urlauber reisen von weit her, um dieses Fleckchen zu erleben – so wie ich und meine Frau.

Eigentlich bin ich gekommen, weil mir von den langen Bürotagen der Rücken zwickt und bei schnellen Bewegungen auch weh tun kann. Dafür lohnt sich eine längere Anfahrt, denn in der frischen Bergluft des Kaiserwinkl und den vielen Wanderwegen erholt sich der gestresste Körper schnell, da muss man nur den nächsten Hügel hinauf steigen, die weite Aussicht genießen und schon sind alle Schmerzen wie weggeblasen. Jedenfalls bei mir. Noch leichter geht es mit einer geprüften Bergwanderführerin, die einfühlsam auf alle Wünsche eingehen kann, aber Wehwehchen als solche schnell erkennt. Mit ihr macht Walken und Nordic Stalken doppelt Spaß.

Die vier Orte des Kaiserwinkl

Zum Kaiserwinkl gehören die vier Orte Walchsee, Kössen, Schwendt und Rettenschöss. Es sind traditionsreiche Orte mit jeweils eigenem Charakter und prachtvollen, blumengeschmückten Bauernhäusern und gelben Kirchen mit spitzen Glockentürmen. Allein der Aufenthalt dort bietet immer wieder überraschende Ansichten in den wechselnden Jahreszeiten oder Lichtstimmungen.

Kapelle im Kaiserwinkl Tirol
Kapelle im Kaiserwinkl Tirol

Rettenschöss ist ein malerischer Ort auf einer Anhöhe und deshalb für viele Wanderungen ein guter Ausgangspunkt. Wer die Natur Tirols und seine Bergwelt im Ganzen genießen möchte, kommt nicht umhin, sich auf Schusters Rappen mit zwei Beinen durch die Landschaft zu bewegen. An Auswahl der unterschiedlichsten Wanderwege und Schwierigkeitsgrade mangelt es nicht im Geringsten. Da gibt es kurze und längere Touren, flache und steile, für Anfänger und Fortgeschrittene und wer will, kann auch Klettersteige überwinden, die Schwindelfreiheit erfordern.

Die schönsten Wandertouren im Kaiserwinkl, Tirol

Wanderführerin im Kaiserwinkl Tirol
Wanderführerin Manuela Kalkhauser im Kaiserwinkl Tirol
Wandern im Kaiserwinkl Tirol
Bergwandern im Kaiserwinkl, Tirol

Da locken die Haarauspitze, die Stubenalm, der Taubensee, der Schmugglerweg, das Straubinger Haus, die auf den Wanderer warten. Es gibt Bergblumen Wanderungen und Wasserfall-Touren, Jägersteige und Kapellenwanderungen – kurz, fast alles, was das Wandererherz begehrt. Und dann sind da noch die Berghütten auf dem Weg, der das Ziel ist. Eine zünftige Brotzeit ist nur so weit wie der nächste Hunger und vom Almfrühstück bis zum Kaiserschmarrn braucht man nicht lange warten. Unzählige Panoramablicke inklusive.

Toni von der Burgeralm im Kaiserwinkl Tirol
Toni von der Burgeralm im Kaiserwinkl Tirol
Blick von der Taubenseehütte zum Kaisergebirge. Kaiserwinkl, Tirol
Blick von der Taubenseehütte zum Kaisergebirge. Kaiserwinkl, Tirol

Wellness und Erholung

Wellness und Massage
Wellness und Massage

Wem dann, nicht überraschend, am zweiten oder dritten Tag die Muskeln katern, sprich, sich leise oder lauter bemerkbar machen, der hat dann genügend Auswahlmöglichkeiten, sich mit Wellnessprogrammen im Hotel, im Solarium, in Kosmetikstudios, Physiotherapiezentren, et cetera zu erholen, Sauna und Massagen zu genießen und die Sehnen neu zu strecken. Es tut gut, den Körper wieder zu belasten und Grenzen frisch auszuloten. Ich weiß es selbst, weil ich viel zu oft und viel zu lange auf meinem Schreibtischstuhl sitzen bleibe und mich dann wundere, warum die Muskeln nach und nach erschlaffen. Da hilft nur, sich Termine zu setzen und den inneren Schweinehund zu überzeugen. Auf gehts, Pfiat eich!

Dann ist die Zeit wieder reif für den Kaiserwinkl. Juchhei.

Bernd Schray

ps: Ich bin dabei, einen weiteren Artikel über Sportaktivitäten in der Region Kaiserwinkl zu schreiben. Bleiben Sie also dran und setzen Sie sich ein Lesezeichen. Ich freue mich außerdem über weitere Tipps, Kommentare und Hinweise, sollten Sie interessante Anregungen zu den Wanderausflügen, Biketouren oder Skipisten in der Region haben.

Reiseführer Kaiserwinkl, Tirol

Studienreisenangebote Tirol