Französische Extravaganz in Nizzas schönsten Restaurants

Ob in einem kleinen Bistro, in einem Restaurant mit Olivenöl-Schwerpunkt oder auf einer Terrasse mit Blick aufs Wasser: Die Postkartenstadt an der Côte d’Azur bietet eine breite Auswahl an Restaurants für alle Geschmäcker.

Wir haben für Sie fünf der besten oder interessantesten Restaurants Nizzas ausgesucht! Bon appétit!

Sentimi

Mit seinem innovativen Konzept für traditionelle italienische Küche ist der Piemontese Fabio Gnech mit seinem Restaurant Sentimi Stadtbekannt und in Nizza absolut angesagt. Das Restaurant liegt super zentral auf dem Place de Garibaldi und sollte bei allen Pizza-Fans zum Pflichtprogramm eines jeden Nizza-Aufenthaltes gehören. Das Sentimi ist so beliebt, dass es häufig nicht so einfach ist, einen Platz zu finden. Die Einheimischen haben das Restaurant schon längst für sich entdeckt. Mit seinem tollen Service und den hervorragenden Gerichten – allen voran natürlich Pizza und Pasta – hat das Sentimi binnen kürzester Zeit mächtig Eindruck gemacht.
Die geheime Zutat lautet hier Leidenschaft. Probieren Sie es selbst! Aber Vorsicht: Sie werden immer und immer wieder zurückkommen wollen.

Strand von Nizza
Strand von Nizza

Le Bistroy

Egal ob zum Frühstück, Mittagessen oder Abendessen: Das Le Bistroy ist der perfekte Ort, um in gemütlicher Atmosphäre richtig gutes Essen zu genießen. Hier kommen nur frische Produkte auf den Teller und alles ist hausgemacht. Die Besitzer sind sehr darauf bedacht, dass Sie sich wie zu Hause fühlen. Sie werden die Leidenschaft, Herzlichkeit und Gastfreundlichkeit direkt spüren. Wer gerne viel ist, der sollte Freitag- oder Samstagabends mit leerem Magen zum All-you-can-eat-Buffet kommen.

Nizza Wasserspiele
Nizza Wasserspiele

Caju

Das Caju ist die neue gesunde Bio-Adresse in alten Zentrum von Nizza. Und wie so oft gehört das Restaurant einem jungen französischen Paar: Die attraktive Caillie steht in der Küche und Julien kümmert sich um die Gäste. Die Beiden haben diese Naturoase mit jeder Menge Liebe und vor allem hervorragendem Geschmack im Vintage-Natur-Stil eingerichtet. Im Restaurant gibt es eine kleine Verkaufsecke mit Superfood, z.B. Chia-Samen und Algen, zum Mitnehmen – und das alles in umweltfreundlichen Verpackungen. Das Angebot ist vegan, vegetarisch und gluten-frei und die Saftbar serviert die wohl leckersten Smoothies in ganz Nizza.

Gasse in Nizza
Gasse in Nizza

Oliviera

Ganz unscheinbar im historischen Viertel von Vieux Nice gelegen, ist das Oliviera ein fantastisches Restaurant, bei dem neben der mediterrane Küche die verschiedenen Olivenölsorten aus regionaler Produktion im Mittelpunkt stehen. Jedem Gericht wird ein eigenes Öl beigefügt. Damit es nicht langweilig wird und um sich an saisonalen Produkten zu orientieren, wechselt die Karte monatlich. Besitzer und Ex-Banker Nadim Beyrouti und seine Mitarbeiter nehmen sich viel Zeit und begrüßen die Gäste mit einer kurzen Olivenölprobe, bei der Sie viel über das Pflanzenöl lernen. Kleiner Tipp: Die Olivenöle können allesamt käuflich erworben werden und sind ein hervorragendes Mitbringsel für Ihre Lieben zu Hause. Oder auch einfach für sich selbst. Als Erinnerung an Ihren Nizza-Trip.

Castel Plage

Sie träumen von einem Restaurant, wo Sie mit den Füßen im Wasser am Strand essen können? Im Castel Plage wird ihr Traum Realität. Das Restaurant ist eines der wenigen in Nizza, wo die Wellen bis zu Ihrem Tisch reichen und Sie Ihr Mittag- oder Abendessen mit Wellenrauschen genießen können. Das Castel Plage liegt am Fuße des Rauba Capeu, an der Promenade des Anglais und öffnet den Blick auf die Bucht des Anges bis nach Antibes. Am Abend ist der Ausblick besonders einmalig. Probieren Sie bei Ihrem nächsten Nizza-Besuch unbedingt diese fantastische provenzalische Küche! Romantischer und besonderer geht es wohl kaum!

Weitere Tipps für Reisen in die Côte d’Azur und unsere Buchtipps zur Stadt und der Gegend finden Sie unter diesem Link. Wir wünschen Ihnen eine gute Reise!