beTravel ReiseBlog
Aldiana Fuerteventura Tauchclub

Facelifting Aldiana Club Fuerteventura

Der Aldiana Club Fuerteventura mit seiner tollen Aussichtslage hoch über dem Strand von Morro Jable an der Südküste von Ferteventura, den grünen Parks, den blauen Pools und weissen Gästehäusern ist eine Ferienclubanlage mit sehr vielen treuen Stammgästen. Das liegt daran, dass der ‚Aldiana Fuerte‘ zu den dienstältesten Clubs des Ferienanbieters gehört mit einer stetig wachsenden Zahl von Gästen, die immer wieder in den Club kommen, weil „wir dort viele Leute kennen und uns mit ihnen im Urlaub verabreden“.


Das stimmt, wenn gleich diese Stammgäste aufgrund ihrer langjährigen Erfahrungen auch zu den Kritikern gehören, die sich Veränderungen wünschen. Dazu weiter unten mehr. Für alle Leser, die den Aldiana Fuerteventura nicht kennen, möchte ich zuerst einige Aspekte aufzeigen, die die Stärken und Vorzüge des Clubs beschreiben.

Sport, Spiel, Spaß

Fuerteventura Surfclub Morro Jable Beach
Fuerteventura Surfclub Morro Jable Beach

Aus meiner Sicht ist der Club eine gute Ausgangsbasis für viele Sportaktivitäten von Urlaubern, die genau aus diesem Grund fünf Stunden Flugzeit auf sich nehmen, um dann Wassersport – Segeln, Tauchen, Schwimmen, Kajakfahren, Schnorcheln, Windsurfen – zu treiben, oder Tennis spielen und das Golf-Handikap verbessern möchten.
Aldiana Fuerteventura. Tauchtraining im Pool
Aldiana Fuerteventura. Tauchtraining im Pool

Vom Clubgelände gibt es einen direkten Strandzugang. Das ist anders (und natürlich besser) als bei vielen anderen Hotelanlagen, die in den letzten Jahren in Morro Jable aus dem Boden gestampft wurden und sich mit weniger exklusiven Lagen begnügen müssen.

Familien, Singles und Kinder

Der Aldiana Fuerteventura ist aber auch für Familien, Singles und Kinder geeignet. Kinder können sich im Flosse Club austoben, sind unter Aufsicht der clubeigenen Betreuer und die Eltern können sich auch mal eine Auszeit an der Strandbar, in der Wellnessabteilung des Hotels, oder einen Ausflug ins Landesinnere gönnen. Nur die Haustiere müssen zuhause bleiben, aber Kuscheltiere sind erlaubt und eine Kamelfarm, nicht sehr weit entfernt vom Club, bietet Streichelzooerlebnisse und Abenteuer auf exotischen Wüstenschiffen.

Die Clubanlage und seine Parks

Aldiana Fuerteventura, Clubanlage
Aldiana Fuerteventura, Clubanlage

Die gesamte Anlage ist so groß, dass man auch nach einigen Tagen Aufenthalt noch immer wieder neue Ecken und Einrichtungen entdecken kann. Zentraler Punkt ist natürlich der große Pool unterhalb der Hauptbar beim Haupthaus und der Ladenstrasse. Damit ist das Herz des Clubs beschrieben, den die meisten Besucher genau so oft täglich aufsuchen, wie das Hauptrestaurant, wo man frühstücken kann oder um die Buffetts herumstreicht, um zu sehen, was man Leckeres auf den Teller packen möchte.
Aldiana Fuerteventura,  Lecker Essen
Aldiana Fuerteventura, Lecker Essen

Die etwas abseits liegenden Tennisplätze haben dann schon nicht mehr alle Besucher in Erinnerung, beziehungsweise das Yogazentrum und die Wellnesseinrichtungen. Das muss man ganz speziell wollen, dann weiss man, wo man diese Einrichtungen findet. Aber das etwas weiter unten liegende Strandcafe direkt neben dem Tauch- und Segelzentrum werden die meisten Urlauber wieder kennen, denn dort ist gleich der Zugang zum Strand. Der endlose Spaziergang zum Leuchtturm von Morro Jable ist ein schönes Erlebnis und viele Jogger und Strandläufer lieben diesen Abschnitt der Vulkaninsel, die im Landesinnern selbst wildromantische Gebirgszüge und wüstenartige Landschaften aufweist.
Aldiana Fuerteventura, Strand von Morro Jable mit Leuchtturm
Aldiana Fuerteventura, Strand von Morro Jable mit Leuchtturm

Wellness Spa Welldiana

Die Welldiana Spas stehen ganz im Zeichen der Fünf Elemente Holz, Feuer, Erde, Metall und Wasser. Die Wandlungsphasen dieser Elemente stehen für den ewigen Kreislauf des Lebens und für die Philosophie der individuellen Behandlung des Gastes. Die Behandlungspakete werden mit den Produkten von Babor unterstützt und reichen von Aroma-Salz-Öl-Peeling über Lymphdrainagen bis zu Hot-Stone-Massagen und Kosmetikbehandlungen. Also alles was den Körper, Geist und die Seele neu aufleben lässt.

Entertainment und Unterhaltung

Club Aldiana Fuerteventura Entertainment-Show "Circus Circus"
Club Aldiana Fuerteventura Entertainment-Show „Circus Circus“

Der Club wäre kein Club, wenn er keinen Wert auf unterhaltsame Abendshows und Spieleabende legen würde. Die Vergleiche mit den Entertainment-Programmen von ROBINSON Club, Club Med, AIDA sind wichtig und Aldiana lässt in diesem Punkt keine Schwäche erkennen. Hier ist der Clubdirektor Lars Kretschmer Experte darin, denn mit seiner langjährigen Erfahrung bringt er das ganze Know-How mit, das man in dieser Branche haben muss.
Aldiana Fuerteventura, GM Lars Kretschmer mit 2 Teamkolleginnen
Clubdirektor Lars Kretschmer mit 2 Teamkolleginnen

Disco, Nightclub, Theater

Auch dafür ist gesorgt und ich wette, so manche freundschaftliche Begegnung hat an einem dieser drei Orte den Anfang gefunden. Wo wäre es schöner, als unter lauer Kanarensonne einen All-Inclusive-Cocktail zu schlürfen, von den Surferlebnissen zu schwärmen und den Mond anzubeten?

Ausflugsziele

Fuerteventura, Ajuy, Sonnenuntergang
Fuerteventura, Sonnenuntergang an der Steilküste bei Ajuy

Der Aldiana Fuerteventura ist eine gute Ausgangsbasis für Ausflüge in die nähere und weitere Umgebung der Insel. Mit einem Leihwagen, der direkt an der Rezeption bestellt werden kann, lohnt sich ein Besuch der gegenüberliegenden Küste mit der Playa de Cofete und Barlovento. Die berühmte Villa Winter in der Nähe des Hippie- und Surferdorfes Cofete ist ebenfalls ein beliebtes (Fotografen-)Ziel. Etwas weiter weg lockt Ajuy mit seiner Steilküsten und Felshöhlen und wer lieber Tiere und Kakteen sehen will besucht den Oasis Park bei La Lajita. Das freundliche Team im Club gibt gerne Auskünfte, wenn jemand spezielle Ausflugswünsche hat, zum Beispiel Aloe Vera und Olivenöl direkt von den Erzeugern kaufen möchte, etcetera.


Das ist eine Beschreibung des Club Aldiana Fuerteventura im Schnelldurchgang. Jetzt will ich noch zu den aktuellen Ereignissen kommen, die mich vor kurzem in den Club geführt haben und die neue Erkenntnisse gebracht haben, was die Clubdirektoren für die nächste Zukunft planen.

Ausbauten, Neubauten und Erweiterungen

Die erste Nachricht lautet: Bald wird umgebaut. Dazu wird der Club jedoch nicht geschlossen. Die Renovierungen und Neubauten sollen möglichst geräuschlos und störungsfrei im laufenden Clubbetrieb über die Bühne gehen. Was bereits in der letzten Zeit gemacht wurde sind die Renovierungen aller Zimmer, die Ausstattung mit neuen Möbeln, neue WLAN Router (WLAN ist übrigens ab Mai 2018 in allen Aldiana Clubs kostenlos) und die Umgestaltung des Buffettbereichs. In diesem Zusammenhang kann man auch das neue DinnerTime Food-Konzept erwähnen, das den Gaumenkitzel der Gäste noch mehr anregen soll. Der komplette Umbau des Clubs soll im Frühjahr 2019 abgeschlossen sein. Dann darf aber nichts dazwischen kommen. Fast hätte ich noch die Partnerschaft mit TechnoGym vergessen, die in allen spanischen Clubs die Geräteausstattung für die Gym-Abteilungen stellen werden.

Lars Kretschmer GM, Aldiana Fuerteventura
General Manager Kretschmer
General Manager Lars Kretschmer beantwortete Fragen zum aktuellen Stand der Renovierungsarbeiten:
„Die zweite Renovierungsphase beginnt am 23.04.18 und endet vorausichtlich am 25.05.18. Hier werden die restlichen 13 Bungalows renoviert und das Fitness Studio. Bei dem Fitness Studio gibt es aber Lieferverzögerungen. Ein genauer Termin der Fertigstellung ist somit nicht definiert.

Welche Bereiche werden renoviert?

Weitere Arbeiten finden an den üblichen Bungalows statt. Hier werden fehlende Objekte nachjustiert und nachgearbeitet. Die Poolheizung ist für Herbst 2018 geplant. Im Welldiana werden noch Ausbesserungen bis Ende Mai vorgenommen. Im Mai werden auch die Tennisplätze, die nicht mehr bespielbar sind, ersetzt. Ein genauer Termin wird noch bekannt gegeben. Die Tenniszäune sollen dann im Juni 2018 erneuert werden.

Wird der laufende Betrieb beeinträchtigt oder Teile davon?

Es ist unvermeidbar, dass in gewissen Teilen der Anlage, z.B. auf dem Weg zum Las Gaviotas, die Bauarbeiten zu hören sind. Nichts desto trotz sind wir darauf bedacht, alle Arbeiten so lärmreduzierend wie möglich durchzuführen.“

Investition in die Zukunft

Besitzer und Investor des Aldiana Club Fuerteventura ist die LMEY AG. Das ist eine holländisch-schweizerische Investment-Gruppe, deren Initialen ausgesprochen Let Me Entertain You bedeuten. Die Gruppe strebt eine langfristige Geschäftsbeziehung an und will Geld in die Hardware investieren, um die Clubanlagen dauerhaft profitabel zu machen. Das war nicht immer so und deshalb auch die kritischen Stimmen der Stammgäste, die den frischen Wind, der jetzt herrscht, begrüßen.

Strategische Ziele der Besitzer für 2020 sind Investitionen sowohl in bestehende Anlagen, als auch die Inbetriebnahme neuer Clubs in Europa und Übersee. Dazu gehören zum Beispiel der ehemalige ROBINSON Club Ampflwang in Österreich (ab Dezember 2018), der Aldiana Cabarete in der Dominikanischen Republik (ab Oktober 2018) und der Aldiana Kalabrien (Anfang 2019) am Südzipfel des italienischen Stiefels. Also ganz schöne Herausforderungen für das Direktorium der Aldiana Clubs.

Durch die vor kurzem erfolgte partnerschaftliche Zusammenarbeit mit Thomas Cook soll die Auslastung der Clubs und die Fluganbindungen verbessert werden. Dieses Vorhaben sollte gelingen, denn TC besitzt nicht nur Flugzeuge, sondern auch umsatzstarke Cluburlaubskunden.

Lassen wir uns überraschen, ob es so kommt wie geplant und wünschen wir den Verantwortlichen gutes Gelingen bei ihren Vorhaben. Den Aldiana Stammgästen wünschen wir allzeit eine Handbreit Wasser im Glas und genügend Sonne für einen knackigen Teint. 🙂

Schöne Grüße aus Stuttgart | Bernd Schray

Fotogalerie Club Aldiana Fuerteventura

Alle Fotos © Bernd Schray



0 Like it

2 Kommentare

  1. Hallo Bernd,

    das sieht nach einem sehr schönen Hotel für unseren nächsten Aufenthalt aus. Vielen Dank für die detaillierten Infos. Als Zusatzinfo für deine Leser, finden sich auf meinem Blog noch jede Menge Infos, was man außerhalb der Hotelmauern noch so alles erleben kann. Viel Spaß beim Stöbern und weiterhin viel Erfolg mit deiner Seite!

    https://www.tripweazel.de/fuerteventura-highlights/

    1. Hallo Jens, danke für den Kommentar. Deine Tipps sind auch sehr aufschlussreich und interessant für die Leser unseres Blogs. Was mir besonders gut gefallen hat, war der Bericht über die Piratenhöhle von Ahuj.
      Viele Grüße vom betravel Team.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *