beTravel ReiseBlog
The Beach, The Chedi Lustica Bay, Montenegro

Zen – The Chedi Luštica Bay Resort, Montenegro

In der heißen Sonne der mediterranen Küstenlandschaft Montenegros kann das Quecksilber manchmal bis auf 40 Grad klettern. Genau die richtige Temperatur für alle Wassernixen und Segelfreunde. Wer die frühe Morgenröte nutzt, kann den ganzen Tag in den Elementen Licht, Luft, Sonne und Wasser verbringen. Die klaren Wasser der Adria steigern die Lust und den Spaß auf die schönste Zeit des Jahres, die sich Urlaub nennt.

Später, in den klimatisierten Räumen des Chedi Luštica Bay Resorts ist der Tag noch nicht zu Ende. Im wohltemperierten Ambiente der stylischen Architektur, in den geschmackvollen Details der Inneneinrichtung des Resorts, in den aromatisierten Räumen der Spa-Einrichtungen fühlt man sich von dem Moment an wohl, in dem man hier eincheckt. Wer sich für einen Aufenthalt in diesem 5-Sterne Resort der Orascom Gruppe entschieden hat, wird inspiriert von anderen Gästen und der entspannten Atmosphäre im Haus, die einerseits hochklassig ist und gleichzeitig cool, modern, lässig und chic.

Chedi Lustica Bay Entrance
The Chedi Lustica Eingang Empfang

Die Anreise

Okay. Beginnen wir mit der Anreise. Der Flughafen von Tivat ist die erste Adresse für einen Besuch in der Region, deren bekannteste Städte Budva, Kotor und Herceg Novi sind. Luštica Bay liegt genau in der Mitte dieses Dreiecks und war bis vor kurzem noch relativ unbekannt und unerschlossen. Dank der Investments der Orascom Gruppe, die etwa eine Milliarde Euro in dieses Projekt gesteckt haben, hat sich das nun geändert. Hier ist ein Hotspot mit Sogwirkung entstanden. Wie sich alles entwickeln wird, werden wir in den nächsten Jahren sehen, wenn sich diese Location durch virales Marketing und Empfehlungen herumgesprochen hat. Die Anreise mit dem Auto ist eher nicht zu empfehlen, dazu ist die Strecke entlang Kroatiens Küste zu kurvig und unbequem. Vor allem ist sie zu lang. Wer genug Zeit hat und die Schönheiten der wechselnden Landschaftsbilder genießen will, der nimmt diese Strapazen der Anreise über Split und Dubrovnik gern auf sich. Ich empfehle aber die Anreise mit dem Flugzeug. Dazu gibt es kostenlos einen beeindruckenden Landeanflug auf den Flughafen von Tivat, bei dem man die grünen Berge der montenegrinischen Landschaft aus niedrigen Höhen beobachten kann.

Wer über einen der deutschen Reiseveranstalter wie airtours oder DERTOUR deluxe eingebucht ist wird bei der Ankunft bevorzugt empfangen und wer noch mehr Komfort wünscht, kann eine Privatlimousine für den kurzen Transport vom Flughafen zum Resort ordern. Service, Hospitality und Entspannung sind von Anfang an konzeptionell in der DNA der Anlage fest angelegt worden.

The Chedi Lustica Bay Outdoor Pool
The Chedi Lustica Bay Outdoor Pool

Das Panorama

Als ich erwartungsvoll die Serpentinen über den Höhenkamm vor dem Chedi Luštica Resort hochfuhr und am höchsten Punkt den weiten Panoramablick genießen konnte, stockte mir für einen kurzen Moment der Atem. Die weitläufige Bucht mit Yacht-Marina, Residenzen im landestypischen Baustil, Villas, Townhouses und – im Zentrum der Anlage – das Chedi Luštica Bay: Der erste Eindruck ist einfach grandios.

Lustica-Bay-Aerial-view
Lustica Bay Aerial View

Die Eröffnung

Im Juli 2018 fanden die offiziellen Eröffnungsveranstaltungen und Eventgalas statt. Wer keinen VIP Status besitzt, kann immerhin bis 31. August einen Secret-Deal zur Hoteleröffnung von 30% und ein spezielles Eröffnungsangebot von 25% für Buchungen bis zum 31. Oktober 2018 bekommen. Wer auch diesen Termin verpassen sollte, kann sich das Willkommensangebot bis zum 31. Dezember 2018 sichern, das auf die Flexrate gebucht wird und ebenfalls 25% beträgt.

Genug Möglichkeiten also, dieses Resort ausgiebig zu testen.

The Chedi Lustica Bay Opening Event
The Chedi Lustica Bay Opening Event

Preopening im Juli 2018

Vor den offiziellen Eröffnungsveranstaltungen gab es im Rahmen einer Inforeise und Famtrips die Möglichkeit, das Chedi Luštica Bay bei einem Pre-Opening zu besichtigen. Diese Gelegenheit habe ich genützt und bin mit 6 weiteren Experten aus der Touristikbranche vorbeigefahren, um Guten Tag zu sagen. Hier ist unser Video aus dieser Zeit.

MOVE on Tour, The Chedi Lustica Bay

Im wilden Montenegro

Bei dieser Gelegenheit möchte ich einige Informationen über Montenegro berichten. Als wir uns auf den Weg machten, wussten wir wenig über das kleine Land im Süden Europas, das früher zur jugoslawischen Föderation gehörte. Im Bürgerkrieg der Neunziger Jahre des vergangenen Jahrhunderts blieb Montenegro weitgehend von den Kriegswirren verschont. Der Balkanstaat an der Schnittstelle zwischen Christentum und Islam, mit seinen zerklüfteten Gebirgen, mittelalterlichen Dörfern und schmalen Strandabschnitten entlang der Adriaküste ist von wilder Schönheit. Die Bucht von Kotor, erinnert an einen Fjord. Alte Festungsstädte wie Kotor, Budva und Herceg Novi haben sich in letzter Zeit allerdings durch moderne Neubauten stark verändert. Im Durmitor-Nationalpark, der Heimat von Bären und Wölfen, befindet sich auch die 1.300 m tiefe Tara-Schlucht.

Bucht von Kotor, Kreuzfahrtschiff
Bucht von Kotor

Das Chedi Luštica Bay Resort

Die wichtigsten Themen in diesem Absatz betreffen elementare menschliche Bedürfnisse wie Wohnen, Essen, Trinken, Schlafen. Plus Erholung und Wiederaufbereitung humanoider Resourcen mit Spa-Anwendungen oder ‚treatments’ wie geübte Nutzer dazu sagen. 🙂

Beginnen wir mit den Restaurants. Zur Auswahl stehen ein Buffetrestaurant, das Restaurant ‚The Spot‘, die Lobbybar und Rok, die Strandbar.

Internationale und lokale Gerichte, darunter auch Fisch aus der Adria, verwöhnen Zunge und Gaumen; eine Live-Kochecke sendet verführerische Düfte und edle Tropfen aus Frankreich, Italien und Montenegro runden die Menüfolge ab. Aus Montenegro findet sich ein trockener klarer Weißwein der Krstač Traube oder ein dunkler rassiger Rotwein aus Vranac Trauben.

The Spa

Wer einmal die Entspannung in einem guten Spa genießen durfte, möchte es wieder erleben. Das Spa im The Chedi ist sowohl gut ausgestattet und sein internationales Servicepersonal bestens geschult. Die Produktlinie ist von VOYA.

Wohnen und Schlafen

Hochwertige und moderne Materialien lassen bei der Inneneinrichtung der Hotelräume wenig Wünsche offen. Man möchte am liebsten für immer bleiben.

Persönliche Meinung

Nach der Animation, den Bildern und Informationen bleibt nach Meinung der meisten, mit denen ich mich unterhalten konnte, ein Wunsch zurück: Nämlich so bald es geht, hier einzuchecken und einige oder besser noch mehrere Tage und Wochen zu verbringen und alle Möglichkeiten, die dieses Resort bietet, in vollen Zügen zu genießen.

Mir ging es genau gleich. Ich gestehe. Ein weiterer Besuch wäre außerdem perfekt, um über sämtliche Sport- und Freizeitaktivitäten zu berichten, die wir in der Pre-Openingphase leider nicht so umfassend kennenlernen konnten, wie wir es gerne gemacht hätten. Hoffentlich finde ich bald ein Zeitfenster, um den Bericht zu diesen Schwerpunktthemen zu schreiben.

Auskünfte zum Hotelresort Chedi Lustica Bay und touristische Beratung bekommen Sie von den Euro Lloyd Reisebüro – MitarbeiterInnen.

The Chedi Lustica Bay, Mrs. Gabriele Schray. Mrs. Leonarda Dedic
The Chedi Lustica Bay, Mrs. Gabriele Schray. Mrs. Leonarda Dedic

Herzliche Grüße, Bernd Schray

Credits: Fotos © The Chedi Lustica Bay, Bernd Schray; Animation © Bernd Schray (made with Quik by GoPro)



4 Likes

7 Kommentare

  1. Sehr geehrter Herr Schray,
    wow, was ein toller Bericht und tolles Feedback. Herzlichen Dank. Es freut mich sehr, dass Ihr Aufenthalt und das Erlebte zu Ihrer vollsten Zufriedenheit war. Ich freue mich schon jetzt, wenn wir viele Ihrer treuen Euro Lloyd Kunden als unsere Gäste begrüßen dürfen. Ihnen und der gesamten Mannschaft der Euro Lloyd Büros alles Liebe und auf bald.

    Ihr

    Tobias Zirpel
    Sales Manager
    Orascom Hotels Management

    1. Hallo, sehr geehrter Herr Zirpel,
      danke für Ihre Antwort. Ich möchte mich im Namen der Reisegruppe für die zuvorkommende und umfassende Betreuung bedanken und hoffe sehr, bald einen weiteren Bericht über die Sportaktivitäten, die Spa-Treatments und das Wellness-Angebot schreiben zu können. Wir werden die weitere Entwicklung beobachten und über unsere Blogadressen und Social Media Kanäle promoten. Bernd Schray

  2. Interessant finde ich, dass das Land von einmal zum absoluten Hot Spot geworden ist.
    Ist Montenegro wie Kroatien? Wie sind denn die Nebenkosten?

    1. Hallo Frau Gerdeissen, der Montenegro Urlaub ist insbesondere aufgrund seiner unglaublich vielseitigen Landschaften mit Stränden, Buchten, Bergen, Wäldern und Gebirgsseen äußerst attraktiv und daher zum Hot Spot geworden.
      Die Preise in Montenegro sind im Vergleich zu anderen Ländern relativ gering, z.B. ein Stück Pizza 1,50 € und eine Kugel Eis zwischen 0,50 € – 1,00 €
      Der große Unterschied zu Kroatien ist nicht nur die Religion und die Schrift, sondern auch die unentdeckte Schönheit dieses kleines Landes.
      Montenegro ist wesentlich authentischer – kein Massentourismus und daher die kleine Perle des Balkans.
      Schöne Grüße, Bernd Schray

      1. Hallo Herr Schray,
        welche Schrift und Religion ist den in Montenegro vertreten?
        Die Nebenkosten sind wirklich sehr niedrig.
        Mir gefällt das Regent Porto Montenegro sehr gut. Waren Sie auch dort? Was ist mit dem Aman Sveti Stefan? Ich habe gelesen, dass das Aman auf einer privaten Insel liegt.
        Danke und beste Grüße,
        Gerdeissen

        1. Ja, wir haben auch das Aman Resort, Sveti Stefan besucht. Es ist außergewöhnlich schön! Wir berichten darüber in den kommenden Tagen.
          Schöne Grüße
          Bernd Schray

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *